Bei ProSieben.de weist nur ein kleines Bildchen darauf hin, dass Lost demnächst beim Schwestersender zu sehen sein wird. Neuer Sender, neue Geheimnisse heißt es im noch immer bestehenden Web-Portal. Nun hat auch kabel eins sein Angebot aufgestockt, und präsentiert sich sehr selbstbewusst.

Ich denke, dass die Serie einfach immer besser geworden ist. Je weiter man die Geschichte verfolgt, desto mehr Eigendynamik entwickelt sie. Mit diesem Satz von Hauptdarsteller Matthew Fox begrüßt kabel eins seine Besucher im Lost-Portal. Die Farben sind sehr dunkel gehalten, schwarz ist definitiv die dominante Farbe der Seite. Es ist also sofort bemerkbar, dass man das Mystery-Image, mit welchem auch schon ProSieben warb, beibehalten möchte.

Auf der Seite finden sich zudem allerhand Informationen zu Schauspielern, Charakteren und Episoden. Letztere sind vollständig von Staffel 1 bis 4 aufgelistet, jedoch finden sich keine Inhaltsangaben auf jeden Episoden, was jedoch wenig überrascht.

Informativ sind auch die Bildergalerien, sowie die vielen Interviews zur 5. Staffel, welche damals mit Produzenten und Schauspielern geführt hat. Hier könnte man sich jedoch eine Übersetzung wünschen, immerhin werden die Episoden ja auch auf deutsch ausgestrahlt. Wer die englischen Episoden bevorzugt, bzw. englisch gut versteht, wird mit kabel eins in dieser Beziehung eh nichts anfangen können. Von daher wären synchronisierte oder untertitelte Interviews evtl. besser gewesen.

Bleibt zum Schluss nur noch ein Gewinnspiel zu erwähnen, bei dem es die Staffeln auf DVD oder Blu-ray zu gewinnen gibt, sowie ein kleines Lost-Quiz mit 23 (!) Fragen.

Fazit: Man gibt sich Mühe. Mit der bevorstehenden Ausstrahlung der Pilotfolge, sowie des Specials Destiny Calls vor der 5. Staffel scheint kabel eins einen Weg zu gehen, dem sich ProSieben bislang nicht gewidmet hat. Bleibt zu hoffen, dass man die Fehler des großen Bruders nicht auch begeht. Soll heißen: Die Fans wollen Trailer. Ohne Marketing geht nichts. Der Pay-TV-Sender FOX hat zur Erstausstrahlung der 5. Staffel bundesweit Plakate aufstellen lassen, um auf sich aufmerksam zu machen. Wäre doch mal eine Möglichkeit…

Andre


Links:
blog comments powered by Disqus