Hier ein Interview mit Schauspieler Ian Somerhalder, alias Boone Carlile:

Q: Wirst du zu Lost zurückkehren?
Ian: Das ist der Plan.

F: Wirst du im Flugzeug sein, bevor es abstürzt?
Ian: Ich weiß nichts davon, aber das ist der Plan. Wir arbeiten daran und machen es möglich.

F: Hast du irgendeine Idee von der Handlung?
Ian: Ich habe keinen Plan. Und vermutlich werde ich nichts davon wissen, bis ich da bin. Aber ich bin wirklich neugierig. Die Jungs haben mittlerweile gelernt, den Schauspielern nichts zu erzählen, weil wir mit euch sprechen.

F: Warst du überrascht, als du angerufen wurdest, und man dir von deiner Rückkehr erzählt hat?
Ian: Wir haben schon etwas länger drüber geredet, dann habe ich mit Damon Lindelof und Carlton Cuse auf der Comic-Con rumgehangen, und wir kamen zu der Lösung, dass es passieren wird. Wir arbeiten also noch an den Einzelheiten. Das Problem ist das Datum. Honolulu ist wirklich weit vn Atlanta entfernt, und ich bin jeden Tag mit "The Vampire Diaries" beschäftigt. Normalerweise, würde ich mir eine Woche Urlaub nehmen, in einem guten Hotel am Strand abhängen, bei einem guten Tagegeld. Aber das wird jetzt anstrengend; Von Atlanta nach Hawaii, aus dem Flugzeug raus, drehen, abstürzen, und dann zurück.

F: Bist du aufgeregt, Boone wieder spielen zu können?
Ian: Ein letztes mal, ja. Es wird Spaß machen, ich kann es kaum erwarten.

F: Ist es schön zu wissen, dass man in der Lage ist, eine Serie zu Ende zu führen, bei der man von Anfang an dabei war?
Ian: Ja. Hoffentlich wird es anders und Boone bekommt seine Kraft zurück. Es gab immer einen Funken Solidarität in ihm. Jedoch konnte das bislang nie gezeigt werden. Allerdings könnte ich auch komplett falsch liegen, und er ist der gleiche Schwächling wie immer.

F: Hast du die Serie über die Staffeln hinweg verfolgt?
Ian: Ich war leider nicht in der Lage, obwohl ich das gerne getan hätte. Allerdings werde ich mich noch mal genauer damit beschäftigen, bevor es wieder losgeht.

Quelle: IESB, via DarkUFO


Andre
blog comments powered by Disqus