Am 23. Juli öffnet die diesjährige Comic-Convention in San Diego zum 43. Mal ihre Pforten. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird auch im kommenden Monat Lost vertreten sein, wenn auch zum letzten Mal.

In einigen Interviews gaben die Produzenten Damon Lindelof und Carlton Cuse erste kleine Hinweise auf das Lost Panel, welches hoffentlich den Start eines neuen ARGs darstellen wird:

In einem Interview bei den Saturn Awards erzählte Executive Producer Carlton Cuse einer Gruppe Reporter, dass er keine Fragen zur kommenden Staffel beantworten werde, nicht einmal unklare und schwammige Antworten. Jedoch versprach Cuse, dass er und sein Produzenten-Kollege Damon Lindelof bereit seien, Fans, die dem Lost Panel auf der Comic-Con International in San Diego nächsten Monat beiwohnen, Fragen zu beantworten.

„Ich hoffe, ihr kommt zur Comic-con“, sagte Cuse den Journalisten. „Traditionell halten Damon und ich zur dieser Zeit Funkstille, um dann auf der Comic-Con Fragen zu beantworten. Wir wollen den Fans die Möglichkeit geben, Spekulationen und Theorien über das im Finale gesehene aufzustellen, demnach wollen wir das Finale zu diesem Zeitpunkt noch nicht interpretieren. Kommt zur Comic-Con, denn wir werden noch einige Dinge über Staffel 6 zu erzählen haben.“

Quelle: SciFiWire.com


ABC Studios hat auf der Comic-Con 2009 mind. 9 Panels, inklusive einem für die finale Staffel von Lost.

ABC hat sich für das Lost Panel stark angestrengt. Anstatt erste Bilder zu zeigen und Fragen zu beantworten, wurde eine sorgfältig geplante Produktion auf die Beine gestellt, welche typischerweise spezielles Filmmaterial, sowie Überraschungsgäste einschließt.

„Wir haben am Lost Panel monatelang gearbeitet“, sagt Mike Benson, bei ABC für das Marketing zuständig. „Wir wollen, dass das Publikum Lost als gute Unterhaltung wahrnimmt.“

Quelle: HollywoodReporter.com


Das klingt doch recht vielversprechend.
Offenbar hat ABC bemerkt, dass das Lost Panel des vergangenen Jahres nicht so der Knaller war. Zwar wurde auch hier für die ein oder andere Überraschung gesorgt (wir erinnern uns das geheime Dharma-Video, Dan Bronson, The Project, und Hans Van Eeghen), jedoch waren diese eher von kurzfristiger Natur und haben im weiteren Verlauf der Serie keine Rolle mehr gespielt.

Hoffen wir mal, dass ABC aus seinen Fehlern gelernt hat, und wir dieses Jahr unabhängig von den auf der Comic-Con gegebenen Infos zur kommenden Staffel nachhaltig gut unterhalten und bis zur 6. Staffel einigermaßen beschäftigt werden. Laut find815.com ist Sam Thomas übrigens immer noch auf der Suche nach seiner Lebensgefährtin Sonya. Und da dies die letzte Gelegenheit ist, Find 815 abzuschließen, wird die Comic-Con 2009 womöglich der Start eines interessanten ARGs.

Andre
blog comments powered by Disqus